Wetter.net

Biowetter Deutschland

Biowetter Nord

Erkältungskrankheiten sind auf dem Vormarsch. Husten, Schnupfen und Heiserkeit plagen. Deshalb sollte man die Abwehrkräfte durch eine vitaminreiche Kost stärken. Rheumatischen Beschwerden am Morgen begegnet man mit einem Wärmeschutz auf den entsprechenden Stellen. Kopfschmerzen und Migräneattacken sind meist witterungsbedingt. Das allgemeine Wohlbefinden leidet aufgrund von Schlafstörungen.

Biowetter Ost

Das Wetter führt bei einigen Menschen vermehrt zu Kopfschmerzen und Migräneattacken. Auch Schwindelgefühle können sich einstellen. Das allgemeine Wohlbefinden wird negativ beeinflusst. Nach einem wenig erholsamen Schlaf ist man abgespannt, müde und hat wenig Elan. Dadurch gehen Arbeiten langsamer von der Hand als sonst.

Biowetter Süd

Die aktuelle Wetterlage bringt innere Unruhe, Kopfweh und Migräneattacken. Das allgemeine Wohlbefinden kann durch rheumatische Beschwerden, Gelenk-, Muskel- und Gliederschmerzen beeinträchtigt sein. Der gesunde Tiefschlaf und das Konzentrationsvermögen werden beeinträchtigt. Dadurch fühlt man sich unausgeschlafen und geht ohne Elan durch den Tag.

Biowetter West

Die derzeitige Witterung ruft erhöhte Blutdruckwerte, Kopfweh und Migräne hervor. Der Tiefschlaf ist zudem nicht so erholsam wie sonst. Dadurch geht man abgespannt und müde durch den Alltag. Leistung und Konzentration liegen unter dem persönlichen Durchschnitt. Rheumatiker und Asthmatiker sehen sich vermehrt Beschwerden ausgesetzt.
Q.met GmbH - Alle Rechte vorbehalten.
[0] Startseite
[1] Wetter Europa
[3] Wetter Deutschland
[2] Wetter Österreich
[4] Wetter Schweiz
[5] Wochenwetter
[6] Straßenwetter
[7] Biowetter
[8] Pollenprognose
[9] Wetterwarnungen

Zur Website »

Impressum & Kontakt