Wetter.net

Biowetter Deutschland

Biowetter Nord

Das Stärken der Abwehrkräfte kann helfen, Husten, Schnupfen und Halsschmerzen zu mindern. In der aktuellen Luftmasse schmerzen die Gelenke, Glieder und Muskeln häufig. Verspannungen sorgen ebenfalls für Probleme. Asthmatiker klagen über Atemwegsbeschwerden. Das allgemeine Wohlbefinden und das Konzentrationsvermögen sind dagegen meist gut.

Biowetter Ost

Die momentane Witterung bringt einen erhöhten Blutdruck und kann zu Herz- und Kreislaufbeschwerden führen. Betroffene Menschen sollten sich schonen, Aufregungen und Anstrengungen vermeiden. Leistung und Konzentration sind auf der Höhe. Auch das Reaktionsvermögen ist gut.

Biowetter Süd

Stoffwechsel und Durchblutung laufen beschleunigt ab. Einige Menschen neigen dabei allerdings zu Kopfschmerzen oder Migräneattacken. Der erholsame Tiefschlaf bleibt aus. Erkältungskrankheiten treten vermehrt auf. Rheumatische und asthmatische Beschwerden sind unter der aktuellen Wetterlage keine Seltenheit.

Biowetter West

Stoffwechsel und Kreislauf werden witterungsbedingt angeregt. Dies führt bei einigen Menschen allerdings zu hohem Blutdruck, Kopfschmerzen und Migräne. Der Tiefschlaf ist erholsam. Dadurch sind Konzentration und Leistung gut. Rheumatische Erkrankungen in den Gelenken, Gliedern und Muskeln treten gehäuft auf. Auch Asthmatiker müssen mit Beschwerden rechnen.
Q.met GmbH - Alle Rechte vorbehalten.
[0] Startseite
[1] Wetter Europa
[3] Wetter Deutschland
[2] Wetter Österreich
[4] Wetter Schweiz
[5] Wochenwetter
[6] Straßenwetter
[7] Biowetter
[8] Pollenprognose
[9] Wetterwarnungen

Zur Website »

Impressum & Kontakt