Wetter.net

Wetternews

23.10.2017
Erster Winterhauch auf dem Feldberg im Schwarzwald

Der Oktober ist noch nicht vorbei und insgesamt viel zu mild, doch der neuerliche vorübergehende Termperaturrutsch beschert dem Feldberg im Schwarzwald nun in den heutigen Frühstunden einen Hauch von Winter.

Auf dem Feldberg im Schwarzwald ist am Sonntag und in der Nacht auf Montag etwas Schnee gefallen, der bei Werten um den Gefrierpunkt zu einem Hauch von Winterkleid geführt hat. Von einer wirklichen Schneedecke und Wintersport kann allerdings keine Rede sein. In Anbetracht der Jahreszeit ist ein weißes Kleid der höchsten deutschen Mittelgebirgsgipfel nicht unüblich. Am Montagfrüh meldete der höchste Berg im Schwarzwald Temperaturen geringfügig unter dem Gefrierpunkt und gefrierenden Nebel.

Auch in den Alpen schneit es teilweise bis 1100 Meter herab, im Schutz der Nacht örtlich auch noch etwas tiefer. Allerdings bleibt der Schnee unterhalb von 1400 Metern kaum liegen. Vereinzelt können bis Dienstagfrüh 30 Zentimeter Schnee zusammenkommen, doch nicht überall wird das auf den Bergen zur Eröffnung der Skisaison reichen.

In den nächsten Tagen geht es mit den Temperaturen erst einmal wieder aufwärts. Doch schon ab dem kommenden Wochenende nehmen polare Luftmassen mit nordwestlichen Winden einen neuen Anlauf in Richtung Mitteleuropa, und zum Monatswechsel könnte der erste vehementere Kaltlufteinbruch folgen. Wintersportler in den Alpen können sich freuen. Wetter.net hält Sie auf dem Laufenden.

Diplom-Geograf und Meteorologe Udo Baum

Q.met GmbH - Alle Rechte vorbehalten.
[0] Startseite
[1] Wetter Europa
[3] Wetter Deutschland
[2] Wetter Österreich
[4] Wetter Schweiz
[5] Wochenwetter
[6] Straßenwetter
[7] Biowetter
[8] Pollenprognose
[9] Wetterwarnungen

Zur Website »

Impressum & Kontakt